Wie wählt man einen Brasilianer aus?

Wie wählt man einen Brasilianer aus?

Anders gesagt, wer die Wahl hat, hat die Qual,…

Wie wählt man sich, aus einem Steckbrief mit ein oder zwei handschriftlichen Seiten und ein paar Fotos eine, im Idealfall Freundin, einen Freund für 180 Tage aus? Wie geht man da vor?

Nun hatten wir deutschen Familien diese Steckbriefe zur Auswahl. Doch wie soll ein Teenie, eine ganze Familie wissen, wer zu einem passt? Und was ist, wenn er oder sie im Steckbrief ein ganz intensives Hobby hat, wie mehrfach die Woche Volleyball Spielen. Oder Basketball? Kann man diesen Ansprüchen genügen, oder ist man eingeschüchtert? Was ist, wenn da steht, jemand mag gerne Computer Spiele? Ist er oder sie dann langweilig und nur am daddeln, oder wusste der Teenie nicht, was er schreiben soll?

Müssen bei so einem Austausch alle Hobbies überein stimmen? Auch eine wichtige Frage,… Wenn es keinen Pool auf den Fotos zu sehen gibt, ist dann dort keiner?

Nach den ersten 4,5 Wochen unserer Austauschpartner hier in Deutschland und nach solchen, anderen und vielen Fragen mehr, können wir behaupten, dass es immer anders kommt, als man sich denkt!

Hey, wenn ein Mensch für ein Hobby brennt, dafür lebt, ist es doch egal, wenn es nicht das eigene, geliebte Hobby ist! Es ist spannend, zu hören und erleben, was es sonst noch so alles gibt!

Wir stehen vor der Aufgabe 180 Tage mit einem Menschen aus einem vollkommen anderem Kulturkreis zu verbringen. Die Steckbriefe kratzen nur an der Oberfläche und geben Dir eine kleine Idee, wie Dein Partner sein kann. es ist kein Pool auf dem Foto zu sehen? Macht nix, die deutschen fliegen eh im brasilianischen Winter. Du liest gerne, Dein potentieller Partner nicht? Nutzt doch dann die Pausen für Euch!

Wenn Du Deinen Steckbrief schreibst, dann sei ehrlich. Zu Dir selbst und zu dem, der in in Händen halten wird. Es bringt nichts, zu schreiben, dass Du für Dein Leben gerne Yoga machst, wenn Du einen herabschauenden Hund für das Ding mit Keksen und Schokolade hältst,… Zeig Dich, öffne Dich, denn darum geht es!

Wir waren sehr froh, teils Ratschläge der brasilianischen Verwaltungsleiterin, Frau Sparovek zu bekommen. Und dann einfach tief durchatmen, locker machen, es wird spannend. Es wird in 180 Tagen unglaublich viele tolle Momente geben, Spannungen, Gelächter, Streit. Eifersucht und tiefe Freundschaft!

Startschuss für den Austausch mit Brasilien

Hallo liebe Leserin, lieber Leser!

Willkommen in unserem Brasilien Blog. Brasilien – Blog? Im LUO? Seit wann gibt es denn sowas? Das wir an unserer Schule super Austauschprogramme haben, das wusstet Ihr, da sind wir sicher. Guckt hier mal, was wir bisher so alles angeboten haben.

2017 klopfte eine brasilianische Schule, das Colégio Humboldt in São Paulo bei Herrn Hiemenz an die Türe. Ein deutsches Gymnasium, mit Interesse an einem kulturellen und schulischen Austauschprogramm wurde gesucht.

Und – ganz klar – hier in mit unserer Schule gefunden!

Wir möchten voraus schicken, dass das Colégio Humboldt eine große, privat finanzierte Schule, vom Kindergarten bis hin zum Abitur darstellt. Spannend für einen Austausch mit Deutschland ist ganz klar der deutsche Zweig. Hier finden sich viele Kinder, deren Familien deutschen Ursprung haben, die allgemein Sprach affin sind und teilweise sogar ein Studium in Deutschland anstreben. Da liegt es nahe, schon mal zu Schulzeiten, rein zu schnuppern.

Die brasilianischen Interessenten schickten ihre Steckbriefe und so konnten, gleich im ersten Anlauf dieses Programms, acht deutsche Familien gefunden werden, die ihre Häuser und Herzen für einen Austauschpartner öffnen. Auf dem Foto fehlen leider Sarah und Johan. Noch geben wir aber die Hoffnung nicht auf, mal alle Kids komplett auf einem Bild zu haben,…

Geplant war die Anreise der Brasilianer am 4. April bis zum 30. Juni. Unsere Schülerinnen und Schüler sollten sofort daran anschließend für 90 Tage nach São Paulo fliegen. Ein Schüler drehte jedoch diesen Rahmen um und flog schon vorab im Januar. Wir hoffe sehr, dass er uns noch ein wenig über seine Zeit dort berichten wird!