Herzlich willkommen auf der Homepage der Lichtenbergschule Gymnasium Darmstadt

Europaschule

LuO-Logo

Notbetreuung

Liebe Eltern,

Für Kinder der 5. und 6. Klassen, deren Eltern Berufsgruppen der kritischen Infrastrukturen angehören  bzw. alleinerziehend sind (Berufsgruppen siehe:Info Notbetreuung), ist weiterhin eine Notbetreuung von 7:55 – 15:30 eingerichtet.

Wie bisher gilt dass vom Arbeitgeber ein Nachweis erbracht werden muss.

Zur Nutzung der Notbetreuung der Lichtenbergschule bitten wir Sie, möglichst zwei Tage vor Beginn der Notbetreuung für Ihr Kind eine eMail an folgende Adresse zu senden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte hängen SIe an die eMail dieses ausgefüllte Formular an:

Formular Notbetreuung

Weitere wichtige Informationen:

Die auf Abruf bereitstehenden Mitarbeiter*innen betreuen die angemeldeten Kinder von 7:55 - 15:30 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass Kinder ohne Anmeldung bzw. Kinder, die die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, leider wieder nach Hause geschickt werden müssen.

Beachten Sie bitte auch:
Das Betreuungsangebot der Schulen gilt nicht, wenn das Kind:

  • Krankheitssymptome aufweist
  • in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind
    (das gilt nicht für Kinder, deren Eltern aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in der gesundheitlichen Versorgung in Kontakt mit Infizierten stehen)
  • ab dem 10. April 2020 auf dem Land-, See- oder Luftweg aus einem Staat außerhalb der Bundesrepublik Deutschland eingereist ist,
  • sich zuvor in einem Gebiet aufgehalten hat, das vor dem 10. April 2020 vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus festgelegt worden war und ihre Einreise nach dem Zeitpunkt der Festlegung als Risikogebiet erfolgt ist oder
  • innerhalb von 14 Tagen vor dem Zeitpunkt der Festlegung als Risikogebiet aus diesen Gebieten eingereist ist.
    Dies gilt für einen Zeitraum von 14 Tagen seit der Einreise.

Eltern, die ihre Kinder, in die Betreuung der Kita oder Kindertagespflegestelle geben, obwohl für diese die Ausnahme nicht gilt oder bei denen die Infektionsschutzkriterien nicht erfüllt sind, handeln ordnungswidrig.

Anja Reuter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.