Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


db:relationenalgebra

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
db:relationenalgebra [2014/05/01 12:28]
roehner
db:relationenalgebra [2017/05/13 11:19] (aktuell)
roehner [Aufgaben]
Zeile 70: Zeile 70:
 Datenbanksysteme entfernen standardmäßig keine Doubletten. Man muss dann spezielle Anweisungen zum Entfernen der Doubletten benutzen (z.B. SELECT DISTINCT) Datenbanksysteme entfernen standardmäßig keine Doubletten. Man muss dann spezielle Anweisungen zum Entfernen der Doubletten benutzen (z.B. SELECT DISTINCT)
  
-=====Umbenennung - Beseitigung gleichbenannter Attribute===== 
-Die Umbenennung (engl. rename, grie. Buchstabe rho ρ) als Operation der Relationenalgebra wird zur Lösung von Namenskonflikten bei Join-Operationen benötigt. 
- 
-<WRAP box round> 
-Gegeben sei die Relation R(A, B, C, D, E, F, ...).  
-Dann ist ρ<sub>A→X, B→Y, D→Z</sub>(R) eine Umbenennung der drei Attribute A, B und D in X, Y und Z.  
-Die Relation ρ<sub>A→X, B→Y, D→Z</sub>(R) hat die Attribute (X, Y, C, Z, E, F, ...). 
-</WRAP> 
- 
-**Beispiel** 
- 
-Gegeben ist die Tabelle KursLehrerRaum 
- 
-^KursNr ^Lehrer ^Raum ^ 
-|11 |Müller  |123 | 
-|12 |Schulze |124 | 
-|27 |Bauer   |14  | 
-|15 |Maier   |14  | 
-|17 |Maier   |17  | 
-|3  |Zange   |211 | 
- 
-Die Umbenennung ρ<sub>KursNr→KursID, Lehrer→Name</sub>(KursLehrerRaum) erzeugt diese Tabelle: 
- 
-^KursID ^Name ^Raum ^ 
-|11 |Müller  |123 | 
-|12 |Schulze |124 | 
-|27 |Bauer   |14  | 
-|15 |Maier   |14  | 
-|17 |Maier   |17  | 
-|3  |Zange   |211 | 
 =====Join - Verbinden von zwei Relationen===== =====Join - Verbinden von zwei Relationen=====
 Bei der Abbildung eines ER-Diagramms auf Relationen werden Daten auf verschiedene Relationen verteilt. Mit der Join-Operation können zwei Relationen mit einem gemeinsamen Attribut zu einer Relation verbunden werden. In der Regel erfolgt die Verknüpfung über einen Primärschlüssel einer ersten Relation und den zugehörigen Fremdschlüssel in einer zweiten Relation. Der Join wird über drei Operationen berechnet: Kreuzprodukt der Relationen, Selektion und Projektion. Bei der Abbildung eines ER-Diagramms auf Relationen werden Daten auf verschiedene Relationen verteilt. Mit der Join-Operation können zwei Relationen mit einem gemeinsamen Attribut zu einer Relation verbunden werden. In der Regel erfolgt die Verknüpfung über einen Primärschlüssel einer ersten Relation und den zugehörigen Fremdschlüssel in einer zweiten Relation. Der Join wird über drei Operationen berechnet: Kreuzprodukt der Relationen, Selektion und Projektion.
Zeile 225: Zeile 195:
 |4   |Lachs      |2    |2    |Meeresfrüchte | |4   |Lachs      |2    |2    |Meeresfrüchte |
 |NULL|NULL       |NULL |3    |Getränke      | |NULL|NULL       |NULL |3    |Getränke      |
 +
 +=====Umbenennung - Beseitigung gleichbenannter Attribute=====
 +Die Umbenennung (engl. rename, grie. Buchstabe rho ρ) als Operation der Relationenalgebra wird zur Lösung von Namenskonflikten bei Join-Operationen benötigt.
 +
 +<WRAP box round>
 +Gegeben sei die Relation R(A, B, C, D, E, F, ...). 
 +Dann ist ρ<sub>A→X, B→Y, D→Z</sub>(R) eine Umbenennung der drei Attribute A, B und D in X, Y und Z. 
 +Die Relation ρ<sub>A→X, B→Y, D→Z</sub>(R) hat die Attribute (X, Y, C, Z, E, F, ...).
 +</WRAP>
 +
 +**Beispiel**
 +
 +Gegeben ist die Tabelle KursLehrerRaum
 +
 +^KursNr ^Lehrer ^Raum ^
 +|11 |Müller  |123 |
 +|12 |Schulze |124 |
 +|27 |Bauer   |14  |
 +|15 |Maier   |14  |
 +|17 |Maier   |17  |
 +|3  |Zange   |211 |
 +
 +Die Umbenennung ρ<sub>KursNr→KursID, Lehrer→Name</sub>(KursLehrerRaum) erzeugt diese Tabelle:
 +
 +^KursID ^Name ^Raum ^
 +|11 |Müller  |123 |
 +|12 |Schulze |124 |
 +|27 |Bauer   |14  |
 +|15 |Maier   |14  |
 +|17 |Maier   |17  |
 +|3  |Zange   |211 |
  
 =====Mengenoperationen===== =====Mengenoperationen=====
Zeile 331: Zeile 332:
 4. Bestimme jeweils einen Relationenalgebraterm: 4. Bestimme jeweils einen Relationenalgebraterm:
  
-a) Für die rekursive Beziehung [[Spezielle_Beziehungen#rekursive_Beziehungen|ist_Vorgesetzter_von]] mit der Relation Mitarbeiter(__Personalnummer__, Name, Vorname, ↑VorgesetztenPersonalnummer) sollen die Mitarbeiter, die den Vorgesetzten //Paul Schmidt// haben, bestimmt werden. +a) Für die rekursive Beziehung [[Spezielle_Beziehungen#rekursive_Beziehungen|ist_Vorgesetzter_von]] mit der Relation Mitarbeiter(__Personalnummer__, Nachname, Vorname, ↑VorgesetztenPersonalnummer) sollen die Mitarbeiter, die den Vorgesetzten //Paul Schmidt// haben, bestimmt werden. 
  
 b) Es soll eine Relation mit Name und Vorname aller Mitarbeiter erzeugt werden, die zu jedem Mitarbeiter auch Name und Vorname des Vorgesetzten enthält. b) Es soll eine Relation mit Name und Vorname aller Mitarbeiter erzeugt werden, die zu jedem Mitarbeiter auch Name und Vorname des Vorgesetzten enthält.
db/relationenalgebra.1398940124.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/05/01 12:28 von roehner